Nachricht
  • Die E-Mail-Funktion wurde auf dieser Website durch den Administrator deaktiviert.

Was ist SAPV

Der Anspruch der Versicherten in Deutschland auf eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung wurde mit der Gesundheitsreform 2007 geschaffen. Heute ist der Bereich Nordrhein bundesweit die erste Region mit einem gemeinsamen Vertrag für (fast) alle gesetzlichen Krankenkassen. In Nordrhein stehen seit 2009 multiprofessionelle "Palliativ-Care-Teams" bereit, um Menschen mit einer unheilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankung und deren Angehörige in ihrer häuslichen Umgebung zu beraten, zu behandeln, zu unterstützen und zu begleiten.
Unter medizinischen, pflegerischen, psychosozialen und spirituellen Gesichtspunkten ist es das erklärte Ziel, schwerkranken Menschen bis zu ihrem Lebensende ihre Selbstbestimmung, eine Symptomlinderung und eine häusliche Stabilisierung zu ermöglichen. Das gilt auch für Menschen in Pflegeeinrichtungen.