Im Frühjahr 2013 haben sich fünf SAPV-Teams mit dem Ziel zusammengefunden, einen Interessensverbund der SAPV-Teams Nordrhein zu gründen.

Die Mitglieder des VSTN e.V.  wenden sich als Leistungserbringer in ihrem täglichen Tun unheilbar kranken und sterbenden Menschen zu. Im verbandlichen Zusammenwirken gilt ihr Engagement insbesondere der strukturellen Weiterentwicklung der medizinischen, pflegerischen und psychischen Unterstützung kranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen in der Region Nordrhein.

Der Verbund der SAPV-Teams Nordrhein versteht sich als Teil der weltweiten Hospizbewegung und fühlt sich deren Grundsätzen und Zielen verpflichtet. Er fördert die Verbreitung des Gedankens des grundrechtlich garantierten Anspruchs auf ein menschenwürdiges Sterben in der Öffentlichkeit im Zusammenwirken mit Politik und Leistungserbringern in Nordrhein.

Der Anspruch der Versicherten auf SAPV wurde mit der Gesundheitsreform 2007 geschaffen. Der Bereich Nordrhein war bundesweit die erste Region mit einem gemeinsamen einheitlichen Vertrag fast aller gesetzlicher Krankenkassen. Die Vertragslandschaft hat sich komplex verändert.

Der VSTN e.V. sichert den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern u.a. hinsichtlich der Interpretation der GBA-Richtlinien und der bestehenden Verträge über die Erbringung Spezialisierter Ambulanter Palliativversorgung und bietet organisatorische sowie inhaltliche Hilfestellung an. Er wirkt bei der Fortentwicklung der bestehenden Verträge bzw. bei der Ausarbeitung neuer Verträge und Strukturen mit.

Der Verbund tritt auch als ein Vertreter berufspolitischer Interessen der SAPV-Leistungserbringer in Nordrhein auf. Darüberhinaus beabsichtigt der VSTN e.V. die SAPV im Sinne zu optimierender Prozess-, Struktur- und Ergebnisqualität im Interesse kranker und sterbender Menschen nachhaltig weiterzuentwickeln und eng mit der übrigen Palliativversorgung incl. Ehrenamt zu verknüpfen. Zur Verwirklichung dieser Zielvorstellungen hat der VSTN e.V. am 10.04.2013 den Verein Verbund der SAPV-Teams  Nordrhein e.V. mit der hier einsehbaren Satzung gegründet.

 

PDF-Dokument zum Download

Unser Team

  • Dr. Ulrich Grabenhorst

    1. Vorsitzender

    HomeCare Linker Niederrhein gGmbH

    Venloer Str. 40a

    41751 Viersen

    Tel.: +49 2162 3613 20

    Fax: +49 2162 36132 10

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Dr. Astrid Lueg

    2. Vorsitzende

    Palliativteam SAPV RheinErft GmbH

    Königstraße 33

    50321 Brühl

    Tel.: +49 2232 949 99 22

    Fax: +49 2232 949 99 23

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Dr. Manfred Klemm

    Kassenwart

    Ambulantes Palliativzentrum Leverkusen im Regionalen Gesundheitsnetz Leverkusen eG

    Bruchhauser Str. 30

    51381 Leverkusen

    Tel.: +49 2171 36368 20

    Fax: +49 2171 36368 29

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Stephanie Rühs

    Schriftführerin

    SAPV Wuppertal GmbH

    Kreuzstraße 51

    42277 Wuppertal

    Tel.: +49 202 769716 20

    Fax: +49 202 769716 21

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Kirsten Horn

    Büro

    Verbund der SAPV-Teams Nordrhein e.V.

    Venloer Str. 40a

    41751 Viersen

    Tel: +49 2162 36132 90

    Fax: +49 2162 36132 10

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • 1

BHO_3713_Breitbild.jpg - 354,40 kB

Über uns - VSTN e.V.

Als Interessensverbund vertritt der VSTN e.V. einen Großteil der SAPV-Teams in Nordrhein. Seine Mitglieder wenden sich in ihrem täglichen Wirken unheilbar kranken und sterbenden Menschen zu. Im verbandlichem Zusammenwirken setzt sich der VSTN e.V. gemeinsam mit seinen Mitgliedern für die strukturelle Weiterentwicklung der medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Unterstützung schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Zugehörigen in der Region Nordrhein ein. 

Der Verein führt den Namen Verbund der SAPV-Teams Nordrhein e.V. Er hat seinen Sitz in Viersen und ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts Viersen eingetragen. Den Vorsitz führt Dr. Ulrich Grabenhorst. 

 

 

Latest News

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 28.01.2020 um 18:30 Uhr im Hospiz Haus Franz in Viersen-Dülken statt. 


 

Adresse

VSTN e.V.
Verbund der SAPV-Teams Nordrhein e.V.
Vorsitzender
Dr. med. Ulrich Grabenhorst
Venloer Straße 40
41751 Viersen

Tel.: 02162 3613 290
E-Mail: info@vstn.net

Links

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)
www.dgpalliativmedizin.de

Deutscher Hospiz- u. PalliativVerband
www.dhpv.de

Hospiz- und PalliativVerband NRW e.V.
www.hospiz-nrw.de